21.11.2018, 16:59 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

1

05.04.2010, 16:22

Franz Josef Lohmar verstorben

Diese Nachricht trifft uns alle. Herzliches Beileid der Familie!



Liebe Handballfreunde,

mit großer Bestürzung haben wir heute vom Tod unseres Schiedsrichterkameraden

Franz Josef Lohmar
erfahren.

Mit ihm verliert unser Handballkreis einen langjährigen verdienstvollen Schiedsrichter.

Unser Beileid und Mitgefühl gebührt der Familie von Franz Josef.


Die Messe findet am Freitag, den 09. April 2010 um 09.00 Uhr in der Kirche von Weilerswist und die anschließende Beisetzung auf den Friedhof Weilerswist statt.


Der Schiedsrichterausschuß des Handballkreises Bonn/Euskirchen/Sieg

Frank Pesek Hans-Gabriel Schmitz Rainer v. Büren Georg Moitzfeld

stephankurenbach

Regionalliga-Spieler

Beiträge: 331

Wohnort: Thomasberg

Verein: TV Eiche Bad Honnef

Aktivitätspunkte: 1 735

2

05.04.2010, 20:06

Mein Beileid! Eine grosse Persönlichkeit!

Rued

Moderator

Beiträge: 1 586

Wohnort: Mechernich

Verein: TSV Feytal

Aktivitätspunkte: 9 255

3

05.04.2010, 23:03

Trotz all seiner "Ecken und Kanten" verlieren wir einen der besten Schiedsrichter im HK Bn/Eu/Su.
Er wird sicherlich noch oft in Gesprächen erwähnt werden - da gibt's tausende Anekdoten.

Unfassbar!
Wenn nicht JETZT, wann dann? Wenn nicht HIER, sag mir wo und wann! Wenn nicht WIR, wer sonst?

keeper14

Moderator

Beiträge: 371

Wohnort: Overath

Verein: SSV Overath/ SV Union Rösrath

Aktivitätspunkte: 2 040

4

05.04.2010, 23:25

Mein Beileid an die Familie

Kugelfisch

Moderator

Beiträge: 531

Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Aktivitätspunkte: 3 925

5

06.04.2010, 08:21

Er hat Bleibendes für seine Familie und für den Handballsport geleistet. Dafür können wir ihm dankbar sein.

Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche der Familie mein aufrichtiges Mitgefühl aus.

Frank Laudien

uwe@tsv-feytal

Kreisklasse-Spieler

Beiträge: 19

Wohnort: Mechernich-Eiserfey

Verein: TSV Feytal

Aktivitätspunkte: 95

6

06.04.2010, 08:42

Das macht mich wirklich betroffen und tut mir leid. Er ist einer derjenigen die immer in meinem Kopf bleiben werden wenn ich an den aktiven Handball denke. Ein 'Wegbegleiter' tatsächlich über Jahrzehnte bis jetzt. Und man kann zu ihm und seiner Art das Schiedsrichteramt auszuführen stehen wie man will: Er war durch seine Qualität als Schiedsrichter, wie auch durch seine Persönlichkeit, eine Bereicherung unseres Sportes und hat ihn sicherlich mindestens genauso geliebt wie die meisten von uns - sonst wäre ein so engagierter Einsatz über all die Jahre nicht möglich gewesen. Der Verlust dieses Sportkameraden macht den Kreishandball ärmer.

Mein Beileid an die Familie.
...immer schön die Dinge auf sich zukommen lassen - dann muss man nicht soweit gehen... ^^ :310:

TwJoerg

Kreisklasse-Spieler

Beiträge: 20

Wohnort: KUCHENHEIM(RÖMER)

Verein: TV Euenheim

Aktivitätspunkte: 100

7

06.04.2010, 09:17

Er war ein Schiedsrichter der es machmal gelebt wußte Schiedsrichter zu sein.

Hier geht ein Idol verloren

Und somit auch ein großes Vorbild für diejenigen die sich als Schiedsrichter auch nicht gefallen lassen.

Schade das er nicht mehr da ist.

Mein herzliches Beleid der Familie

Jörg Milka

mazu

Oberliga-Spieler

Beiträge: 263

Wohnort: NRW

Verein: TuS Königsdorf

Aktivitätspunkte: 1 335

8

06.04.2010, 16:39

Auch von meiner Seite ein herzliches Beleid der Familie.



Kann mich noch sehr gut an die A-Jugend Zeit beim TVE erinnern, wo Franz Josef uns mit Frank Schaffrath sehr oft gepfifen hat. Meistens hatten die Gegner das Nachsehen.



An einen Kommentar von ihm kann ich mich noch sehr gut erinnern. Nach einem Foul an unseren Linksaußen meinte Lohmar: mit dieser schauspielerischen Einlage könnte er nach Hollywood gehen, aber nicht auf ein Handballfeld



Er wird dem Handball, speziell im Kreis Euskirchen, sehr fehlen.

Kurischlumpf

Moderator

Beiträge: 2 179

Wohnort: Bonn-Beuel

Verein: HSG Geislar/Oberkassel!!!

Aktivitätspunkte: 12 015

9

06.04.2010, 18:28

Diese Nachricht drung sogar bis nach Dänemark vor.

Großes Beileid der Familie von Franz Josef, wir verlieren einen tollen und besonderen Schiedsrichterkollegen und Menschen!
Mittelrheinliga 2016/17
www.hsg-geislar-oberkassel.de

cj20handball

Kreisklasse-Spieler

Beiträge: 47

Wohnort: Öskerche

Verein: TV Kuchenheim

Aktivitätspunkte: 235

10

06.04.2010, 18:55

Auch von mir mein herzliches Beileid an die Familie!

Wir haben einen netten Menschen verloren,zu dem sicher jeder hier ein Anekdötchen zu erzählen weiss.
Es wird ein Stück,Humor,Menschlichkeit und Herzlichkeit in unseren Hallen fehlen.

Christoph Jurkscheit
TV Kuchenheim

Chephren

Bundesliga-Spieler

11

07.04.2010, 00:19

Er wird fehlen. Auch abseits des Handballfeldes, wo Franz Josef die Menschen mit seiner unnachahmlichen Art unterhalten konnte!

Mein Beileid gilt seiner Familie.

Michael Kurth
Jugendwart TV Kuchenheim

validaqm

Kreisklasse-Spieler

Beiträge: 5

Wohnort: Weilerswist

Verein: SSV Weilerswist

Aktivitätspunkte: 25

12

07.04.2010, 18:46

BEERDIGUNGSTERMIN VERLEGT!

Hallo Zusammen,

wir vom SSV Weilerswist trauern ganz besonders um einen der Unseren! Er wird uns sehr fehlen!

Der Beerdigungstermin wurde auf Dienstag, den 13.04.2010 um 13:30 Uhr verlegt. Bitte an Alle weitergeben.

Marion Engels, SSV Weilerswist

PeJo

Oberliga-Spieler

Beiträge: 263

Wohnort: Bad Münstereifel

Verein: TVE Bad Münstereifel

Aktivitätspunkte: 1 380

13

07.04.2010, 19:00

Ich bin immer noch total schockiert und kann es gar nicht so richtig fassen.

Franz-Josef war (auch wenn es viele Menschen gibt, die dies anders sehen) ein guter Schiedsrichter. Aber was viel wichtiger ist - er war ein Mensch.
Offen, ehrlich, unterhaltsam und nett.
Er wird eine große Lücke im Handballsport hinterlassen und mir stets in Erinnerung bleiben.

Mein herzliches Beileid auch im Namen des TVE Bad Münstereifel gilt seinen Angehörigen

Petra Schneider-Jonas
Abteilungsleitung
TVE Bad Münstereifel

Ali

Kreisliga-Spieler

Beiträge: 53

Wohnort: Palmerschem

Verein: TVP

Aktivitätspunkte: 265

14

08.04.2010, 15:44

Lebewohl Sportsmann

Franz-Josef Lohmar war ein ehrlicher, lustiger Mensch. Er konnte polarisieren wie kein zweiter. Außer Frage steht jedoch die Tatsache, dass er ein klasse Schiedsrichter war, der nach dem Spiel diskutierte, gesellig war und immer mal wieder Witze erzählte und somit seinen Humor bewies.
Auch von meiner Seite ein herzliches Beileid an die Familie, er wird in den Hallen des Handballkreises BES sehr fehlen.
Albert Engels, TV Palmersheim


15

09.04.2010, 21:09

"ABPFIFF"

Mit Bestürzung habe ich vom Tod meines früheren Schiedsrichter Spannmann Franz-Josef erfahren.

Es geht eine Ära zu Ende.

Ich habe unzählige Stunden mit ihm auf und neben dem Spielfeld verbracht. Mir wird im Besonderen sein konsequentes und bestimmtes Auftreten immer in Erinnerung bleiben. Wer weiß schon, wieviele Sportler er mit seinem durchgreifen auf dem Spielfeld vor schwereren Verletzungen bewahrt hat...

Ohne Franz-Josef wäre es mir sicher nie gelungen jahrelange Erfahrung in der Regionalliga und sogar in der Bundesliga zu sammeln. Auf letzteres blickte Franz-Josef immer mit besonderem Stolz zurück. Die langen Vorbereitungen und Lehrgänge des DHB verlangten uns viel ab; jedoch wusste Franz-Josef auch hier an den Abenden selbst vor hohem DHB Besuch mit seinen bekannten Einlagen zu glänzen. Wer ihn kannte weiß genau von was ich rede................

An dieser Stelle gilt mein Beileid der Familie Lohmar. Seine Frau Ursel wußte stets das Franz-Josef in den Spielhallen gut aufgehoben war und das er dort gebraucht wurde.

Ich hoffe, daß viele junge Schiedsrichter seine Geradlinigkeit aufnehmen und so sein Vermächtnis um das Schiedsrichterwesen weitertragen.

Der letzte Pfiff ist getan.

Frank Schaffrath

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Simofra« (10.04.2010, 17:43)