10.12.2018, 15:59 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: mittelrheinhandball.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Liebe Jung

Handball-Legende

Beiträge: 6 299

Wohnort: Nippes

Verein: Pulheimer SC

Aktivitätspunkte: 35 090

1

04.04.2005, 20:25

Bericht OVZ aus der 14. KW.

Kakuschki und Seebaum wertvollste Handballer Oberbergs

Handball: All-Star-Spiele finden diesmal in Euskirchen statt

AUS DEM KREIS. Zum dritten Mal finden am Samstag, 11. Juni, die kreisübergreifenden ‚All-Star-Spiele’ statt, diesmal in der Sporthalle an der Marienschule in Euskirchen. Ausgerichtet werden die Spiele in diesem Jahr vom TV Palmersheim mit Unterstützung der Raiffeisenbank. Vorab haben die Trainer der mittelrheinischen Teams wieder die ihrer Meinung nach wertvollsten Spieler der jeweiligen Liga bestimmt. Stephan Kakuschki, Kreisläufer beim oberbergischen Oberligisten HSG Bergneustadt-Gummersbach, kann sich dabei über den dritten Platz freuen, den er sich mit Stephan Becker aus Kuchenheim teilt. Die ersten Ränge belegen Simon Breuer von Spitzenreiter BTB Aachen und Markus Lerho von der SG MTVD Köln. Auch in der B-Staffel der Landesliga gibt es einen oberbergischen Favoriten: Patrick Seebaum vom abstiegsbedrohten CVJM Waldbröl ist auf dem dritten Platz gelandet.
Welche Teams bei den All-Star-Spielen gegeneinander antreten werden, können seit vergangener Woche Freitag die Mitglieder des HVM-Forums (www.mittelrheinhandball.de) im Internet entscheiden. Per Mausklick kann jeder Benutzer die Spieler der einzelnen Ligen in die All-Star-Mannschaften wählen.
Am 11. Juni treten dann zunächst das Moderatenteam des Mittelrhein-Forums gegen die ‚Golden Oldies’, einer Auswahl von Spielern aus dem Kreis Euskirchen, an. Danach treffen die All-Star-Teams der beiden Landesligastaffeln aufeinander. Die ausgewählte Verbandsligatruppe muss sich gegen ein noch zu bestimmendes Team aus Ober- oder Regionalliga beweisen, und zum guten Schluss kommt es zur Begegnung der Oberliga-All-Stars und einer ebenfalls noch nicht feststehenden Mannschaft aus dem Regional- oder Zweitligabereich. In diesem Jahr kommt der Gewinn der Veranstaltung dem Gehörlosenverein Euskirchen e.V. zugute. (amb)