19.01.2018, 14:41 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: mittelrheinhandball.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mattias

Administrator

Beiträge: 3 888

Wohnort: Köln

Verein: MTV Köln 1850 e.V.

Aktivitätspunkte: 22 205

1

11.05.2017, 11:27

HVM-mittelrheinhandball.de-All-Star-Spiele 2017 in Nümbrecht

Die Organisation der All-Star-Spiele 2017 am Mittelrhein stellte sich im
ersten Jahr nach Einführung der Regionalliga Nordrhein etwas
komplizierter dar als erwartet. So verging leider einige Zeit, bis die
Trainerstimmen bei den Wahlen der besten Spieler der Saison (MVP)
eingesammelt sowie die Nominierungen für die All-Stars vom Handballforum
www.mittelrheinhandball.de durchgeführt werden konnten.

Hinzu kam, dass der Ausrichter der All-Star-Spiele (ASS) des letzten
Jahres, der Longericher SC, sich nicht erneut engagieren wollte. So standen
HVM-Präsident Lutz Rohmer und Mattias Dunker, Betreiber des
Mittelrheinforums, vor der Herausforderung, einen neuen Verein zu
finden, der sich als Ausrichter zur Verfügung stellen würde.

Dieser wurde mit dem SSV Nümbrecht auch gefunden. "Der SSV ist nicht nur
seit Jahren eine feste Größe in den höchsten HVM-Ligen, sondern bringt
mit seiner tollen Halle und der großartigen Stimmung auch alles mit, um
den All-Star-Spielen einen würdigen Rahmen zu bieten", so Rohmer. Den
Kontakt nach Nümbrecht stellte Mattias Dunker her. "Mein Draht zu Mario
Jatzke, dem Trainer der ersten Mannschaft des SSV, ist kurz, so dass wir
uns schnell einig waren." Ebenso ist Jatzke begeistert, die
All-Star-Spiele wieder mal in den Oberberg zu holen: "Ich musste nur das
O.K. unseres Vorstandes einholen, und dann stand für uns auch schon
fest, dass wir das tolle Event gerne ausrichten würden."

Aufgrund der Verzögerung der Vorbereitungen verschiebt sich auch der
Termin der All-Star-Spiele ein wenig nach hinten. Die ASS finden am
15.07.2017 statt. "Wir hoffen, dass, obwohl dieser All-Star-Tag wohl
schon in die Saisonvorbereitung einiger Vereine fällt, dennoch alle
Nominierten an den Spielen teilnehmen können und dürfen. Schließlich
wollen wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Veranstaltung auch für einen
guten Zweck mindestens so erfolgreich wie im letzten Jahr wird", so alle
drei Verantwortlichen unisono.