18.01.2018, 16:50 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Presseberichte (ASS 2017): All-Star-Spiele im kleinen Rahmen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: mittelrheinhandball.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mattias

Administrator

Beiträge: 3 887

Wohnort: Köln

Verein: MTV Köln 1850 e.V.

Aktivitätspunkte: 22 200

1

14.07.2017, 09:26

All-Star-Spiele im kleinen Rahmen

Handball: Zahlreiche Absagen prägen die Veranstaltung in Nümbrecht
Nümbrecht. Am kommenden Samstag, 15. Juli, richten der Handballverband Mittelrhein und das Internetportal mittelrheinhandball.de die All-Star-Spiele in der Nümbrechter GWN-Arena aus. Allerdings treffen sich die per Internet gewählten besten Handballer der verschiedenen HVM-Spielklassen in deutlich kleinerer Runde als in den letzten Jahren. So werden die All Stars der Landesliga gegen das Verbandsligateam und die Auswahl der besten Oberligaspieler gegen das Team der Regionalliga Nordrhein spielen. Einen extra Gegner für jedes Auswahlteam gibt es nicht.
"Es wird zwar ein kleinerer Rahmen als im letzten Jahr, aber im Hinblick auf die Kürze der Zeit bin ich froh, dass wir die All-Star-Spiele auch dieses Jahr auf die Beine stellen können", erklärt Mattias Dunker, Betreiber des Internetportals mittelrheinhandball.de. Die Organisation sei sehr zäh verlaufen, so Dunker und HVM-Präsident Lutz Rohmer in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Entsprechend der Teilnehmerlisten von mittelrheinhandball.de haben insgesamt 60 Spielerinnen und Spieler, die nominiert oder nachnominiert waren, abgesagt. Besonders in der Regionalliga Nordrhein und der Oberliga Mittelrhein sagten viele Akteure ab.

So sind mit Kevin Schieferdecker und Daniel Funk zwei Spieler von Gastgeber SSV Nümbrecht nachgerückt. Einzig die Landesliga-All-Stars treten am Samstag in der kompletten gewählten Besetzung an. Für die Auswahl der Frauen Oberliga wurde kein Gegner gefunden, sodass nur die beiden Männerspiele ausgetragen werden. Vor dem zweiten Spiel werden die besten Spielerinnen und Spieler der einzelnen Ligen geehrt. Darunter ist mit der Strombacherin Denise Szakacs auch eine Oberbergerin. (ore)

Spielplan: 16 Uhr Landesliga All-Stars - Verbandsliga All-Stars, 18 Uhr Oberliga All-Stars - Regionalliga All-Stars

Quelle: KStA Oberberg