21.04.2018, 19:36 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: mittelrheinhandball.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mattias

Administrator

Beiträge: 4 001

Wohnort: Köln

Verein: MTV Köln 1850 e.V.

Aktivitätspunkte: 22 825

1

20.07.2017, 09:03

HVM-All-Star-Spiele 2017: Der Spaß stand im Vordergrund

Ca. 150 Zuschauer verfolgten die beiden Spiele der diesjährigen HVM-All-Star-Spiele des Handballforums mittelrheinhandball.de in Nümbrecht. Und über mangelnde Unterhaltung konnten sie sich sicherlich nicht beschweren. Insgesamt fielen 163 Treffer in den zwei Spielen, eins schöner als das andere. "So schwierig die Vorbereitung war, das Event an sich war dann doch sehr gelungen," so ein zufriedener Mattias Dunker, Betreiber von mittelrheinhandball.de. "Die Jungs auf der Platte haben das gezeigt, was sie zu All-Stars gemacht hat, und so allen Beteiligten und Zuschauern großen Spaß gebracht," erklärt der selber als Trainer der Landesliga-All-Stars aktive Dunker. Seine Truppe konnte im ersten Spiel dann auch als klassentieferes Team mit 42:38 gegen die All-Stars der Verbandsliga gewinnen. Im zweiten Spiel des Tages setzten die All-Stars aus der HVM-Oberliga und der Regionalliga Nordrhein noch einen drauf. Das häufig hochklassige und stets unterhaltsame Spiel endete mit einem deutlichen 46:37 für die Regionalliga-Truppe.
Vor dem Highlight-Spiel wurden auch noch die besten Handballer der einzelnen Ligen von Dunker und HVM Vizepräsident Spielbetrieb Karl-Walter Marx geehrt. In der Damenoberliga wurde Denise Szakacs (TV STrombach) die Trophäe als Most Valuable Player (MVP) überreicht, in der Oberliga Herren wurde Robin Bleuel (BTB Aachen) ausgezeichnet, in der Verbandsliga Tim Heubel (HSG Refrath/Hand) und in der Landesliga Carsten Ponsar (MTV Köln 1850 II).
"Mit fast 1.000€ ist ein tolle Summe für den Charity-Partner des HVM, die Deutsche Krebshilfe, zusammengekommen. Das freut mich außerordentlich," so Rohmer, der nächstes Jahr unbedingt wieder selber vor Ort sein möchte.
Auch Mario Jatzke von Ausrichter SSV Nümbrecht zog ein positives Fazit: "Organisatorisch hat alles gut geklappt. Wir waren gerne Ausrichter und würden es gerne noch mal sein. Dann gerne auch in einem wieder größeren Rahmen.